fbpx

AGB´s

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

A. Mietvertrag, Mieter und berechtigte Fahrer


1. 1. Der Mietvertrag kommt grundsätzlich durch eine verbindliche Online-Buchung, die von CAR4EMOTION GmbH per E-Mail bestätigt werden muss zustande. Bei Anfragen per Telefon oder über unsere Social Media Kanäle kommt der Mietvertrag durch Zusendung einer Buchungsbestätigung der Car4Emotion GmbH zustande. Es kann eine Anzahlung verlangt werden.
2. Für die mit CAR4EMOTION GmbH abgeschlossenen Mietverträge besteht grundsätzlich kein Widerrufrecht.
3. Der Mieter wird ausdrücklich im Mietvertrag bezeichnet und nur die im Mietvertrag genannte Person ist berechtigt, das Fahrzeug zu fahren. Weitere Fahrer können gegen eine zusätzliche Gebühr in den Mietvertrag aufgenommen werden. Wird ein Unfall von einem nicht durch den Mietvertrag zum Führen des Fahrzeugs berechtigten Person verursacht, entfällt der gesamte Versicherungsschutz und der Mieter/die Mieter haften für den entstandenen Schaden gesamtschuldnerisch in voller Höhe. 

B. Allgemeines


1. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug nur ohne jegliche Einnahme bzw. Beeinflussung von Alkohol und/oder Drogen zu fahren.
2. Die Fahrzeuge sind Nichtraucherfahrzeuge, das Rauchen in den Fahrzeugen ist untersagt. Bei Nichtbeachtung stellt der Vermieter dem Mieter Sonderreinigungs-kosten nach Aufwand, mindestens jedoch in Höhe von 80,00 EUR in Rechnung.
3. Die Fahrzeuge können von der CAR4EMOTION GmbH durch handelsübliche GPS-Ortungssysteme überwacht werden. Der Mieter erklärt sich durch den Abschluss des Mietvertrags damit einverstanden.
4. Der bzw. die Mieter haben dafür Sorge zu tragen, dass das Fahrzeug sorgfältig gegen Diebstahl gesichert wird und dass das Fahrzeug so abgestellt wird, dass keine Beschädigungen durch Dritte drohen. Der Abstellort des Fahrzeugs darf nicht für fremde Personen zugänglich sein.
5. Auslandsfahrten sind grundsätzlich erlaubt, müssen jedoch bei dem Vermieter unter Angabe der Route angemeldet werden. Ein ggf. erteiltes Einverständnis des Vermieters gilt ausschließlich für die vom Mieter angegebene Route. Bewegt der Mieter das Fahrzeug ohne Absprache ins Ausland, kann eine sofortige Sicherstellung erfolgen und es wird eine Gebühr von mind. 500 € fällig.
6. Dem Mieter / den Mietern ist es untersagt, das Fahrzeug für sportliche Zwecke zu benutzen; hierzu zählen insbesondere auch das Befahren einer Rennstrecke und/oder Kraftfahrzeugrennen jeglicher Art.
Des Weiteren sind folgende Nutzungen untersagt:
- Fahrsicherheitstraining/Fahrzeugtests
- Weitervermietung / Gewerbliche Personenbeförderung
- Beförderung von gefährlichen/giftigen Stoffen
7. Das Ausschalten der Traktionskontrolle sowie Launch-Control-Starts sind untersagt. Bei Verstoß haftet der / die Mieter unbeschränkt für alle daraus entstehenden Schäden. Pro Verstoß wird eine Gebühr i. H. v. 100 € fällig.
8. Wird während der Mietdauer die Reifenprofiltiefe um 1 Millimeter oder mehr abgefahren, so wird dieser und jeder weitere Millimeter mit 70 EUR pro Reifen und Millimeter dem Mieter / den Mietern in Rechnung gestellt. Die Nachforderung ist auf maximal 420 EUR / Reifen begrenzt. Werden die Reifen komplett abgefahren, fällt eine zusätzliche Gebühr für den Mietausfall an.

C. Pflichten des Mieters


I. Fahrzeugübergabe
1. Bei der Fahrzeugübergabe muss der Mieter mindestens 21 Jahre alt sein und eine gültige Fahrerlaubnis, die er/sie länger als 1 Jahr besitzt, nachweisen.
Des Weiteren sind ein gültiger Personalausweis und ein Führerschein vorzulegen.
Werden diese Dokumente nicht vorgelegt, kann der Vermieter vom Mietvertrag zurücktreten. In diesem Fall sind Ansprüche wegen Nichterfüllung ausgeschlossen und der Mieter hat die Stornokosten zu tragen.
2. Während der Fahrzeugübergabe wird das Fahrzeug von Vermieter und Mieter gemeinsam inspiziert; alle relevanten Punkte sind anhand eines vom Vermieter und Mieter unterzeichneten Übergabeprotokolls zu dokumentieren. Sind bei der Rückgabe neue Schäden nachweisbar so haftet der Mieter uneingeschränkt für diese Schäden.
3. Die Fahrzeugübergabe findet vollgetankt statt, somit muss der Mieter das Auto auch vollgetankt nach der Miete zurückbringen. Kraftstoffkosten während der Mietdauer gehen zu Lasten des Mieters. Ist bei der Fahrzeugrückgabe das Fahrzeug nur teilweise betankt, so kann die Car4Emotion GmbH dem Mieter die Differenz bis zur Vollbetankung sowie zusätzlich eine Aufwandsentschädigung von 25 EUR in Rechnung stellen.

II. Während der Fahrzeugmiete
1. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug fach- und sachgerecht zu behandeln sowie die entsprechenden technischen Regeln und Vorschriften für die Benutzung exakt zu beachten. Bei der Anzeige von Kontrollleuchten / Servicepunkten im Display / Bordcomputer muss der Mieter die CAR4EMOTION GmbH unverzüglich informieren um die weitere Vorgehensweise zu besprechen und festzulegen.
2. Bei Beendigung des Mietvertrages muss der Mieter das Fahrzeug an den im Mietvertrag genannten Übergabepunkt und zum vereinbarten Zeitpunkt an den Vermieter übergeben. Bringt der Mieter das Fahrzeug nicht pünktlich zurück, kann die CAR4EMOTION GmbH dem Mieter eine Aufwandspauschale in Rechnung stellen. Diese beziffert sich auf:
bis 60 Min = 36 EUR | ab der 60 Min bis 120 Min = 72 EUR | ab 120 Min bis 240 Min auf 144 EUR und darüber maximal 238 EUR bis zu 12 Stunden.
Für die 12 bis 24 Stunde und jeden weiteren Tag an dem das Fahrzeug aufgrund der verspäteten Rückgabe nicht für eine Folge-Vermietung zur Verfügung steht zahlt der Mieter eine Aufwandspauschale von 338 EUR / Tag.
Sofern das Fahrzeug bereits an einen Nachmieter weitervermietet wurde und dieser Schadensersatzforderungen wegen Nichterfüllung geltend macht, stellt der Mieter die CAR4EMOTION GmbH von diesen Schadenersatzforderungen frei.

D. Mietzeit und Zahlungsbedingungen


1. Die genaue Mietzeit wird im Mietvertrag festgehalten. Grundsätzlich ist dies eine Tagesmiete von 24 Stunden und beginnt mit der im Mietvertrag vereinbarten Uhrzeit und nicht mit der Übergabe, insofern das Fahrzeug zum Mietvertragsbeginn zur Übergabe bereitsteht.
2. Eine Verlängerung der vereinbarten Mietdauer durch den Mieter ist der CAR4EMOTION GmbH rechtzeitig vor Ablauf der vereinbarten Mietdauer mitzuteilen und muss vom Vermieter genehmigt werden. Ist eine Verlängerung nicht möglich, muss das Fahrzeug pünktlich zum ursprünglich vereinbarten Mietende zurück-gegeben werden.
Bei mündlicher Annahme der Verlängerung bleiben sämtliche Vereinbarungen des ursprünglichen Mietvertrages wirksam. Der entstehende Aufpreis ist vor der Rückgabe durch den Mieter zu bezahlen.
3. Der gesamte Mietpreis ist grundsätzlich vor der Fahrzeuganmietung zu entrichten; dies gilt auch bei Online-Buchung.
4. Kommt der Mieter mit der Bezahlung des vereinbarten Preises in Verzug (z.B. durch fehlgeschlagene Abbuchung etc.), ist Car4Emotion berechtigt, den Mietvertrag ohne vorherige Mahnung fristlos zu kündigen.
5. Der Mieter verpflichtet sich, zu Beginn der Mietzeit für die Erfüllung seiner Pflichten eine Sicherheitsleistung in Form einer Kaution in Form eines Geldbetrages zu hinterlegen. Die Kautionshöhe wird im Mietvertrag festgehalten.
6. Die Kaution wird mittels Kreditkarte bezahlt oder in Bar.
7. Leistet der Kunde die Kautionsleistung in Höhe von 1.000 € nicht, kann die Car4Emotion GmbH vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall muss der Kunde die Stornogebühr zahlen.

E. Schäden am Mietwagen


1. Bei technischen Schäden, wie z.B. Störungen des ordentlichen Fahrzeugbetriebs oder sonstigen technischen Störungen muss der Mieter den Vermieter unverzüglich darüber unterrichten; das Fahrzeug ist sofort gesichert abzustellen. Die Reparatur darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung seitens des Vermieters in einer Fachwerkstatt des Mietwagenfabrikats stattfinden. Wenn der Mieter nachweist, dass diese Störungen nicht von ihm verschuldet wurden, erstattet der Vermieter die Kosten gegen die quittierte Originalrechnung.
2. Der Mieter ist verpflichtet dem Vermieter unverzüglich telefonisch über einen Unfall, unabhängig vom Verursacher, zu unterrichten.
3. Bei einem Unfallschaden ist der Mieter außerdem verpflichtet, sofort die Polizei zu verständigen und an der Unfallstelle zu verbleiben, bis die Polizei vor Ort ist. Namen und Anschrift aller beteiligter Personen und Zeugen, sowie die Kennzeichen der Fahrzeuge und Versicherungen der Beteiligten müssen festgehalten werden. Außerdem ist ein vollständiger Schadenbericht mit der Schilderung des Unfall-herganges, des Unfallortes und der Unfallzeit vom Mieter zu erstellen und an die CAR4EMOTION GmbH zu übergeben.

F. Haftung des Mieters


1. Der Mieter haftet für Schäden bis zum Betrag der Selbstbeteiligung in Höhe von 5.000 EUR. Die Haftung des Mieters für Verkehrsverstöße und Straftaten bleibt hiervon unberührt.
2. Der Mieter haftet unbeschränkt für während der Mietzeit von Ihm begangene Verstöße gegen gesetzliche Bestimmungen, Verkehrs- sowie Ordnungsvorschriften. Der Mieter hat bei Benutzung mautpflichtiger Straßen für die rechtzeitige und vollständige Entrichtung der anfallenden Mautgebühr zu sorgen. Der Mieter stellt den Vermieter von sämtlichen diesbezüglichen Buß- und Verwarnungsgeldern, Gebühren und sonstigen Kosten, frei. Der Mieter haftet bei Einzug des Miet-fahrzeuges durch die Polizei und/oder Behörden – insbesondere für die Dauer bis das Fahrzeug der CAR4EMOTION GmbH wieder für die Vermietung zur Verfügung steht – mit 238 EUR je Ausfalltag und darüber hinaus für die Folgeschäden.
3. Der Mieter haftet grundsätzlich für alle Schäden am Fahrzeug, die während der Mietzeit geschehen.
4. Die Haftungsreduzierung in Höhe der Selbstbeteiligung gilt nicht für vom Mieter vorsätzlich verursachte Schäden. Im Falle einer grob fahrlässigen Schadens-herbeiführung ist die Car4Emotion GmbH berechtigt, den Mieter in einem der Schwere des Verschuldens entsprechendem Umfang bis zur Höhe des Gesamtschadens in Anspruch zu nehmen.
5. Bei nicht vertragsgemäßer Nutzung des Fahrzeuges entfällt sämtlicher Versicherungsschutz.

G. Haftung des Vermieters


1. Der Vermieter haftet nur in Fällen des Vorsatzes oder einer nachgewiesenen groben Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Die CAR4EMOTION GmbH haftet nur wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder der schuldhaften Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten.
2. Der Mieter entbindet den Vermieter von jeglicher Haftung für Schäden oder Verlust von Gegenständen, die mit dem Fahrzeug befördert wurden oder in dem Fahrzeug zurückgelassen wurden.
3. Die Car4Emotion GmbH behält sich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, im Falle einer Nichtvermietbarkeit der Fahrzeuge. Ist das Fahrzeug aufgrund eines Unfalls oder anderen Gründen nicht fahrtauglich, so kann die Car4Emotion GmbH vom Vertrag zurücktreten und gegebenenfalls einen Ersatztermin anbieten.

H. Stornobedingungen


1. Bis 30 Tage vor Mietbeginn ist eine einmalige Verschiebung der Buchung gegen eine Umbuchungsgebühr von 15 EUR. möglich. Eine nochmalige Verschiebung ist nicht zulässig.
2. Eine Stornierung ist bis zu 3 Tage vor dem im Mietvertrag festgelegten Startdatum möglich. Für eine Stornierung wird jedoch eine Stornierungsgebühr fällig, diese beziffert sich nach dem Zeitpunkt der Stornierung:
- bis 30 Tage vor Mietbeginn: 25% des Mietpreises
- ab 30 Tage bis 15 Tage vor Mietbeginn: 50 % des Mietpreises
- weniger als 15 Tage bis 3 Tage vor Mietbeginn: 75 % des Mietpreises
- bei Nichtabholung: 90 % des Mietpreises
3. Für die Ermittlung der Stornogebühr ist immer der Gesamtpreis der Buchung d.h. inklusive aller Gebühren und Extras, die Bemessungsgrundlage.

I. Einholen von Informationen bei Auskunfteien


1. Der Mieter / die Mieter erlauben der Car4Emotion GmbH und deren Kooperationspartnern ausdrücklich Auskünfte über Auskunfteien wie z.B. der Schufa einzuholen.

J. Schlussbestimmungen


1. Es gilt deutsches Recht. Sollten einzelne Vertragsbedingungen rechtsunwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen.
2. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist Tübingen, sofern der Mieter Kaufmann ist.